Corona-Hinweis:

Auch unter Corona-Bedingungen kann das worldlab im Schuljahr 2021/22 durchgeführt werden!
Wir berücksichtigen alle geltenden Hygienemaßnahmen zum Infektionsschutz und beraten Sie gerne individuell zur Umsetzung an Ihrer Schule.

Sie möchten sich für
Diversität, Demokratie
& Nachhaltigkeit

einsetzen?

worldlab – Grafik Programm

Förderer

Für die Durchführung des worldlab suchen wir qualifizierte Menschen unterschiedlicher Hintergründe, die Interesse an einer sinnstiftenden Tätigkeit auf Honorarbasis haben.

Sie wollen…

worldlab – Icon Nachhaltigkeit

Sich für Nachhaltigkeit einsetzen (ökonomisch, ökologisch und sozial)

worldlab – Icon Diversität

Diversität erleben und mit unterschiedlichen Menschen arbeiten

worldlab – Icon Diskriminierung wirksam begegnen

Diskriminierung
wirksam begegnen

worldlab – Icon Demokratie

Die Demokratie und den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken

worldlab – Icon sich weiterentwickeln

Sich persönlich und beruflich
weiter entwickeln

worldlab – Icon innovatives Format

In einem innovativen Format mitarbeiten

worldlab – Icon faire Vergütung

Eine faire Vergütung

worldlab – Icon Praxiserfahrung

Praxiserfahrung sammeln

Das sagen unsere Teamer*innen:

Miriam Zeltner
Teamerin

„Es kommt der Punkt im Workshop, an dem alle in der Gruppe wirklich angekommen sind. Das ist sehr magisch, wenn die Menschen sich öffnen, sich zeigen und dafür wertgeschätzt werden. Es gab einige Situationen im worldlab, in denen Teilnehmende ihre Geschichte oder Fähigkeiten geteilt haben und darin sehe ich eine riesige Chance.“

Harun Erdogan
Teamer

„Schüler*innen wird in der Schule sehr viel mitgegeben, aber die Auseinandersetzung mit Werten geht dabei ein bisschen unter. Das worldlab bietet ihnen die Möglichkeit über Werte zu reflektieren, das finde ich sehr wichtig und deswegen bin ich als Teamer im worldlab dabei.“

Bettina Traub
Teamerin

„Das worldlab ist für mich die Möglichkeit von extern positiv auf die Schulbildung einzuwirken. Den Schüler*innen wird ein Raum gegeben, in dem sie sich ganz neu und ganz anders begegnen können, als das im Schulalltag oft möglich ist. Dadurch kann die Gruppe eine ganz neue Gemeinschaftserfahrung machen, die etwas in ihrem Innern bewegt.“

Stefanie Layer
Teamerin & VKL-Lehrerin

„Die Arbeit im worldlab ist für mich als Teamerin eine große persönliche Bereicherung. Ich bin jedesmal aufs Neue erfüllt, mit welcher Achtsamkeit sich alle Beteiligten begegnen. Im worldlab erfahren alle Teilnehmenden eine Wertschätzung, die nicht nur mir Gänsehautmomente beschert. Worte können es nicht wirklich beschreiben – man muss es erleben!“

Seyma Ünal
Teamerin

„In drei Worten ist das worldlab für mich: Begegnung, Vielfalt und Spaß!“

Martin Blose
Teamer

„Ich teame im worldlab, weil ich darin eine Chance sehe, meine Fähigkeiten und Potenziale in ein Projekt einzubringen, das einen Mehrwert für die Gesellschaft darstellt. Im worldlab stehen die Menschen im Mittelpunkt und die Werte der Gesellschaft, die für unsere Zukunft wichtig sind.“

Kira Kurz
Teamerin

„Das worldlab schafft Räume, in denen sich Menschen mit ganz unterschiedlichen Lebenswegen begegnen und gemeinsam etwas auf die Beine stellen. Inzwischen ist es größer geworden und hat sich professionalisiert – die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern aber ist gleich geblieben und macht immer noch genauso viel Spaß!“

Matthias Oppermann
Teamer

„worldlab ist für mich aktive Gesellschaftsarbeit. Das worldlab bedeutet für mich Demokratie mitzugestalten.“

Theresa Fritz
Teamerin

„Ich finde jede*r sollte mal ein worldlab mitmachen, weil man im worldlab Fragen stellen kann, die man sich vielleicht schon lange gefragt hat. Man kann Leuten begegnen, die man vielleicht schon oft gesehen, aber mit denen man noch nie gesprochen hat.“

Wir wünschen uns von Ihnen:

worldlab – Icon Sicheres und präsentes Auftreten

Sicheres und präsentes Auftreten

worldlab – Icon Erfahrung in der Anleitung von Gruppen

Erfahrung in der Anleitung von Gruppen

worldlab – Icon Erfahrung in der Bildungsarbeit

Idealerweise Erfahrung in der Bildungsarbeit

worldlab – Icon Interesse an Diversität, Demokratie und Interkultureller Kommunikation

Interesse an Diversität, Demokratie und Interkultureller Kommunikation

worldlab – Icon Selbstreflexion

Fähigkeit zur Selbstreflexion

worldlab – Icon Koordinations- und Organisationstalent

Koordinations- und Organisationstalent

worldlab – Icon Zeitliche und örtliche Flexibilität

Zeitliche und örtliche Flexibilität

worldlab – Icon Arbeiten im Team

Konstruktives und verantwortungsbewusstes Arbeiten im Team

Ihre Aufgaben sind:

worldlab – Icon Kommunikation im Durchführungsteam

Kommunikation im
Durchführungsteam und mit den Verantwortlichen vor Ort

worldlab – Icon Reporting

Reporting an das
worldlab-Team

worldlab – Icon Durchführung der Workshops vor Ort

Durchführung der
Workshops vor Ort

Voraussetzung für die Mitarbeit ist die Teilnahme an den Qualifizierungen und Supervisionen im Rahmen des Qualitätsmanagements.

Zur Ausschreibung

Häufig gestellte Fragen

Kann ich mich nur bewerben, wenn ich in Baden-Württemberg wohne?

blauer Pfeil nach unten

Nein, eine Mitarbeit im worldlab-Team ist grundsätzlich aus jedem Bundesland möglich. Der Einsatzort für die Durchführung ist Baden-Württemberg – eine gewisse Reisebereitschaft wird in diesem Fall also vorausgesetzt.

Kann ich mich bewerben, wenn meine Deutschkenntnisse nicht auf Muttersprachler*innen-Niveau sind?

blauer Pfeil nach unten

Ja, auch wenn Sie kein Muttersprachler*innen-Niveau besitzen, können Sie Teil des worldlab-Teams werden. Ihre Sprachkenntnisse sollten jedoch so gefestigt sein, dass eine problemlose Anleitung der Workshops möglich ist.

Kann ich mich jederzeit bewerben?

blauer Pfeil nach unten

Die Ausschreibungen sind zeitlich auf unsere regelmäßig stattfindenden Qualifizierungsseminare angepasst. Initiativbewerbungen sind auch dazwischen jederzeit möglich – Ihre Qualifizierung erfolgt dann zum nächstliegenden Termin.

Was ist die Qualifizierung und wie oft muss ich an ihr teilnehmen?

blauer Pfeil nach unten

Die Qualifizierung ist Voraussetzung für den Einsatz als Teamer*in im worldlab. Während der zweitägigen Seminare werden sowohl die Inhalte des worldlab als auch Fertigkeiten zur Großgruppenmoderation vermittelt und trainiert. Wir bieten regelmäßig Qualifizierungstermine an – die Teilnahme ist mindestens in den ersten zwei Einsatzjahren verpflichtend.

Brauche ich ein eigenes Auto?

blauer Pfeil nach unten

Nein, ein eigenes Auto ist nicht notwendig. Die beteiligten Schulen sind mit dem öffentlichen Nahverkehr in der Regel gut zu erreichen. Auch das Bilden von Fahrgemeinschaften ist häufig eine Option.

Haben Sie Interesse
Teamer*in zu werden?

Senden Sie Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Foto per E-Mail an:

silvia.kleisch@worldlab.earth

+49 7071 75431 12

* Pflichtangabe

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.